Menü:. Wirtschaftsdaten - Wirtschaft - Quergelesen Nachrichten aus:Der aktuelle Nachrichten - Überblick:

Wirtschaft - Quergelesen

Global - 4wards

Europa - Wirtschaft

Deutschland - Wirtschaft

Österreich - Wirtschaft

Schweiz - Wirtschaft

14. Januar 2013

Mythen in Unternehmen

Mythos 1. Man kann Mitarbeiter motivieren eine Leistung zu erbringen. FALSCH: Eine Führungskraft kann schon stolz sein wenn es ihr gelingt die Mitarbeiter nicht zu demotivieren !!
Ja, sie haben recht seit ännähernd 100 Jahren setzt man sich mit Motivation in Unternehmen wissenschaftlich auseinander, teilweise mit skurillen Erkenntnisse.
Ich halte es da mit Viktor Frankl, der überzeugt ist, dass der SINN erkannt und für anstrebenswert gehalten wird, dann beginnt Motivation von "innen heraus" als Selbstläufer.
In eine ähnliche Richtung hat bereits viel früher Antoine de Saint Exupery (Autor von:"Der kleine Prinz") mit seinem Spruch:
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.  gedacht.

Mythos 2. Frauen sind bessere Führungskräfte. Das ist grundsätzlich falsch, weil Frauen, wenn sie  lange genug in Untern ehmen tätig sind ähnlich wie Männer funktionieren, nicht weil sie sich der Männerwelt anpassen, sondern weil es nicht anders geht. Ausnahmen sind möglich, solange es Frauen gelingt ihre familiäre Sozialisierung, so noch vorhanden, einzusetzen.

Mythos 3. Entscheidungen werden rational gefällt. Jahrzehntelang wurde Betriebswirtschaftsstudenten erklärt wie der Entscheidungsprozeß in Unternehmen abläuft. Etwas vereinfacht, nämlich nach dem Sammeln von Informationen werden diese analysiert bewertet, gewichtet,  verglichen mit den Unternehmenszielen, reduziert auf eine handvoll von Alternativen und schließlich wird ganz nüchtern und überlegt ENTSCHIEDEN. Es wird ein anderer (vielleicht neuer) Weg, Lösung, Mitarbeitereinstellung oder sonst etwas festgelegt.
 Tja, vieles stimmt aber ganz zum Schluß läufts dann doch eben anders ab.
Denn Entscheidungen werden von uns gefällt UND DANACH (1-3 Sekunden) rational begründet.  Die Begründung wird aber als Entscheidungstatsache verkündet.


Mythos 4. Je größer das Unternehmen desto innovativer. FALSCH. Die Innovationskraft pro Mitarbeiter ist bei KMU am höchsten, weil diese schlank sind und realiv wenig unproduktives Personal haben und weil Entscheidungen rascher getroffen werden. Das ist auch der Grund warum Konzerne häufig kleine Unternehmen aufkaufen, um deren Know how ins eigene Unternehmen einzubinden.


Welche Mythen gibts noch?








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen